Welcher Fahrradhelm ist der richtige?

Wer entspannt Fahrrad fahren möchte, der sollte auch auf seine Sicherheit achten und dabei einen Fahrradhelm tragen. Aber selbst bei den Fahrradhelmen gibt es deutliche Unterschiede. Wer auf Nummer sicher gehen will, der informiert sich gründlich vor dem Helmkauf.

Es gibt Helme, die verfügen über eine besondere Technologie, die nicht nur die Sicherheit und Tragekomfort erhöhen. Intelligentes Design kombiniert mit eindrucksvoller Technologie machen Fahrradhelme zu einem unverzichtbaren Sicherheitsschutz für Athleten und Sportler.

Manche Radhelme verfügen über eine Inmould-Technologie, dabei handelt es sich um eine extrem sichere Helmkonstruktion, die für ein optimales Be-und Entlüften sehr wichtig ist, schließlich schwitzen Sportler. Hierzu haben die Helme spezielle Lüftungskanäle, die dafür sorgen, dass der Kopf mit ausreichend frischer Luft versorgt werden kann. Gerade beim Sport ist es besonders wichtig, vor Überhitzung zu schützen.

Einige Fahrradhelme verfügen über eine zweite Schale, die zusätzlich den Kopf des Sportlers bei einem Aufprall schützt, diese nennt man Double-Inmould. Im Falle eines Aufpralls sorgt der Roll Over Bar für eine extrem homogene Druckverteilung, er funktioniert ähnlich wie die Knautschzone beim Automobilbau. Oftmals sind sie nicht nur sportlich designt, sondern können Leben retten.

Da die Kopfformen unterschiedlich sind, bieten die Hersteller Fahrradhelme in verschiedenen Schalengrößen an, so kann jeder seinen passenden Helm finden. Um sie noch besser an den Kopf anzupassen, wurde das IAS (individual Adaptin System)ventwickelt. Es ermöglicht das individuelle Verstellen der Helmgurtgröße. Das IAS 3D+ ermöglich sogar eine zusätzliche Höhenverstellbarkeit am Hinterkopf, damit ist nicht nur Komfort, sondern auch einen optimalen Sitz des Helmes amHinterkopf mit maximaler Belüftung gesichert.

Darüber hinaus bieten manche Fahrradhelme einen mehrstufigen und leicht anpassbaren Komfortverschluss. Die Crossblende kann mit ein paar Handgriffen problemlos gewechselt werden. Wer viel draußen unterwegs ist, der bekommt auch oftmals die Natur hautnah zu spüren, deshalb haben Fahrradhelme ein Spezial Netzgewebe, das vor Eindringen von Insekten oder anderen Kleinteilen schützt.

Eine wirkliche Sensation ist die herausnehmbare, antiallergische und waschbare Innenausstattung, die hohen hygienischenAnsprüchen gerecht wird. Ein LED Licht mit integrierter Leuchtfunktion sorgt fürzusätzliche Sicherheit. Die Helme sind nicht nur praktisch, sondern äußerst stabil, langlebig und individuell einsetzbar. Ob beim Radsport, beim Skifahren, Klettern, Motorsport oder Reitsport. Sie überzeugen mit neuester Technologie und Design.

Dieser Beitrag wurde unter Der Fahrrad Blog abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>